Industriegüter.

Der Fokus in der industriellen Produktion liegt seit Jahren auf der Rationalisierung und damit auf der Verschlankung von Prozessen mit dem Ziel Kosten einzusparen, die Kapitalbindung zu reduzieren und Zwischenlagerflächen zu verkleinern. Die Logistik gewinnt an diesem Punkt an Bedeutung und die Anforderungen an die logistische Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit steigen stetig unter Gewährleistung höchster Flexibilität. Die Hartmann AG ist seit vielen Jahren ein starker und erfahrener Partner der produzierenden Industrie. Ganz gleich ob Just-in-Time, Just-in-Sequence oder bei allen anderen logistischen Anforderungen, wir bieten passende Prozesse für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

News

18.04.2016

Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2016 (ADSp2016). Die ADSp2016 beschränken in Ziffer 23 die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB in Höhe von 8,33 SZR/kg je Schadenfall bzw. je Schadenereignis auf 1 Million bzw. 2 Millionen Euro oder 2 SZR/kg, je nachdem, welcher Betrag höher ist, und bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung generell auf 2 SZR/kg. Weiterlesen

Medien

Wir bedanken uns bei den regionalen Tageszeitungen "Badische Neueste Nachrichten" und "Badisches Tagblatt“ sowie bei den Fachmedien für ihre engagierte Berichterstattung. Hier eine Auswahl unseres Pressespiegels.